Acoonia SEO Software vorgestellt

  17. Juli 2018

Auf dem Markt gibt es unzählige Software für SEO. Jede Software besitzt ihre Besonderheiten, Vor- und Nachteile. Als Exot bietet die Acoonia SEO Software ein Toolset zur Sichtbarkeitsmessung, zum Keyword-Monitoring und zur Keyword-Recherche, das auch Wettbewerbsanalysen erlaubt. Die Zielgruppe sind SEO’s und Website-/Shop-Betreiber, die auf tagesaktuelle SEO-Daten nicht verzichten wollen. Dieser Beitrag stellt die Acoonia SEO Software vor.

Welche SEO Software ist die Beste?

Acoonia LogoDiese Frage kann ich nicht pauschal beantworten. Grundsätzlich hängt es davon ab, welche Anforderungen Du an eine Software stellst, also welche SEO-Kennzahlen für Dich wichtig sind, wie Du die Rohdaten benötigst, ob Du die Rohdaten exportieren kannst, ob sich individuelle Erfolgsreports generieren lassen, usw. Die monatlichen Lizenzkosten sind auch ein wichtiges Entscheidungskriterium. Mit Acoonia können verschiedene Analysen und Bewertungen durchgeführt werden, die aus SEO-Sicht wichtig sind. Eine Besonderheit ist die Bereitstellung von tagesaktuellen Rankingdaten für das komplette Keyword-Set, so dass Du tägliche Trendanalysen durchführen kannst.

Welche Funktionen bietet die Acoonia SEO Software?

Zum Stand 06-2018 bietet Acoonia ein Toolset von fünf eigenständigen SEO Tools.

Dashboard // Acoonia SEO Software
Dashboard // Acoonia SEO Software
ToolBemerkung
Daily Visibility
  • Sichtbarkeitsindex für Google.de Desktop + Mobil
  • Fünf Visibility-Kurven
  • Domain Details
  • Top beeinflussende Keywords
  • Top Shaker
  • Top betroffene Pfade
  • Besucherstärksten Keywords
  • Potenzial Keywords
  • Verteilung aller gefundenen Rankings zu dieser Domain
  • Alle gefundenen Rankings zu dieser Domain
Ranking Historie
  • Stellt die aktuellen SERPs für die Desktop-Suchergebnisse von Google.de zu einem ausgewählten Keyword dar.
Daily Domain Rankings
  • Keywordentwicklung
  • Keywordverteilung
  • Kategorieverteilung auf Basis der eingegebenen Domain
Keyword Monitor
  • Für eigene Keywords einer Domain werden die tagesaktuellen Rankings und -veränderung dokumentiert.
Keyword Recherche
  • Für eine Suchanfrage werden Keyword-Vorschläge unterbreitet.

Daily Visibility Tool

Daily Visibility ist das umfangreichste Tool der Acoonia SEO Software und bietet bereits auf einer Seite viele verschiedene Reports. Die Daten beziehen sich auf die eingegebene Domain (oder einem Host oder ein Verzeichnis). Du kannst auch weitere Domains (oder Hosts oder Verzeichnisse) angeben und so einen SEO-Benchmark erstellen. In dem Fall stehen Dir aber weniger Reports zur Verfügung. Herausragend am Daily Visibility Tool ist die Datenbasis, denn der Sichtbarkeitsindex und alle Keyword-Rankings basieren auf tagesaktuellen Daten und werden mit dem Vortag verglichen. Besonders während großen Google Updates und bei eigenen Optimierungen am live-System können schnell Rückschlüsse gezogen werden.

Die Datenpunkte im Sichtbarkeitsindex-Chart können täglich, wöchentlich oder monatlich skaliert werden. Das bietet sich an, wenn Du größere Zeiträume bewerten möchtest. Du kannst die Sichtbarkeit für die Desktop Suchergebnisse und die mobilen Suchergebnisse der Google Websuche darstellen.

Daily Visibility SEO-Benchmark // Acoonia SEO Software
Daily Visibility SEO-Benchmark // Acoonia SEO Software

Rechts unter dem Diagramm befindet sich ein Dropdown: „wechsle Chart zu“. Hier kannst Du wählen, welche Daten im Diagramm angezeigt werden sollen, denn Dir stehen fünf Visibility-Kurven zur Verfügung:

  1. Die „normale Daily Visibility-Kurve“ mit saisonalen Traffic-Daten
  2. Die „Ranking Index-Kurve“, die identisch mit der normalen Daily Visibility-Kurve, jedoch ohne saisonale Traffic Daten ist – sondern mit einem 12 Monats-Durchschnitt an Traffic/Keyword
  3. Die „ohne Marke-Kurve“, die mit der normalen Daily Visibility zu vergleichen ist, nur mit dem Unterschied, dass die Marke (Brand) der Domain aus der Kurve herausgerechnet wird. (Ein gutes Beispiel ist www.zalando.de um zu sehen, was ist zalando.de ohne seinen Brand-Traffic noch wert?)
  4. Die „ohne Marke und Saison-Kurve“, bei der Marke (Brand) und die Saisonalität aus der Kurve herausgerechnet wird – also ein klassischer SEO Index ohne Marke.
  5. Die „mobile Daily Visibility-Kurve“, die identisch mit der normalen Daily Visibility ist, nur mit Android via Smartphone gecrawlt wird.

Für den Host www.zalando.de stelle ich gern mal einen Screenshot mit den Reports des Daily Visibility Tool dar. Hierbei fällt auf, dass Reports nicht zur Verfügung stehen: Verteilung aller gefundenen Rankings zu dieser Domain und Alle gefundenen Rankings zu dieser Domain. Ob das an der Berechnung der Datenmenge großer Shops und Websites liegt? Bei der Analyse kleiner und mittlerer Shops und Websites werden diese beiden Reports dargestellt. Für mich ist die Rankingverteilung eine wichtige SEO Kennzahl auf die ich ungern verzichten möchte.

Daily Visibility Report für www.zalando.de // Acoonia SEO Software
Daily Visibility Report für www.zalando.de // Acoonia SEO Software

Hinweisen möchte ich gern auf eine sehr hilfreiche Funktion, die ich bisher in keiner anderen SEO Software kenne: Durch Klicken auf einen Datenpunkt im Graphen werden in der Tabelle „Top beeinflussende Keywords“ die Suchbegriffe angezeigt, welche die Visibility-Veränderung zum Vortag beeinflussen. So findest Du schnell heraus, warum sich die Daily Visibility zum Vortag verändert hat. Besonders hilfreich ist das, wenn Du Auf- und Abwärtsgaps bewerten möchtest

Top beeinflussende Keywords - Daily Visibility // Acoonia SEO Software
Top beeinflussende Keywords – Daily Visibility // Acoonia SEO Software

Für jedes Keyword steht der Rankingverlauf zur Verfügung. Eine Keyword-Kannibalisierung kann so schnell enttarnt werden. Visuelle Optimierungspotenziale bestehen nach meiner Bewertung bei der Skalierung der y-Achse vom Diagramm. Wenn ein Keyword nur in den Top-10 Suchergebnissen schwankt, finde ich eine Top-50 Skalierung ungünstig. Ebenso der Fall, wenn ein Keyword-Ranking erst seit kurzem besteht, die x-Achse jedoch standardisiert auf 2 Jahre skaliert wird. Das sollte optimiert werden.

Rankingverlauf Rankingverlauf mit ungünstiger Skalierung der y-Achse // Acoonia SEO Software
Rankingverlauf mit ungünstiger Skalierung der y-Achse // Acoonia SEO Software
Rankingverlauf mit ungünstiger Skalierung der x-Achse // Acoonia SEO Software
Rankingverlauf mit ungünstiger Skalierung der x-Achse // Acoonia SEO Software

Eine weitere Besonderheit vom Daily Visibility-Tool ist ein spezieller Pfad-Filter, mit dem eine individuelle Einschränkung der Ergebnisse möglich ist. So kannst Du zum Beispiel einen URL-Filter wählen, so dass Sichtbarkeit und Keyword-Rankings nur für diesen gewählten Pfad bzw. URL-String ausgegeben werden. Diese Funktion finde ich hilfreich, wenn Teilbereiche großer Shops und Websites analysiert werden sollen.

Möchtest Du zum Beispiel wissen, welche Keyword-Rankings zalando.de mit dem URL-String „/adidas“ besitzt, kannst Du das ganz einfach analysieren. Diese Funktion kann sehr mächtig sein, vor allem wenn Pfad-spezifische Bewertungen erforderlich werden.

Beispiel URL-Filter // Acoonia SEO Software
Beispiel URL-Filter // Acoonia SEO Software

Die Datenmenge hat mich positiv überrascht. Allerdings vermisse ich Export-Möglichkeiten, um mit den Rohdaten weiter zu arbeiten. Viele SEO Tools bieten diese Exportmöglichkeiten, wie die SISTRIX Toolbox, Xovi, Searchmetrics

Ranking Historie

Die Acoonia Ranking Historie ist derzeit simpel aufgebaut. Du gibst einen Suchbegriff ein und erhältst eine URL-Liste der tagesaktuellen Google SERPs für Desktop oder Mobil. Hier besteht nach meiner Bewertung noch viel Verbesserungspotenzial. Zum Beispiel könnten die SERP-Snippets der Top-10 Treffer dargestellt werden, damit man eine identische Kopie der Google Suchergebnisse erhält.

Daily Domain Rankings

Das Daily Domain Rankings-Tool finde ich spannend. Der Report Rankingverteilung stellt für eine gewünschte Domain die Rankingverteilung der Top-5 Google Suchergebnisseiten als Benchmark zum Vortag dar. Die Ranking-Daten stehen aber nicht für den heutigen Tag zur Verfügung, sondern für den Vortag verglichen mit dem Tag davor. Für Nischen-Websites ist das Säulendiagramm weniger hilfreich, dafür mehr für große Shops/Websites mit mehreren tausend Keyword-Rankings. Unter dem Säulendiagramm stellt eine Tabelle alle gefundenen Keyword-Rankings mit der Veränderung zum Vortag dar. Das ist auch für kleine Websites spannend. Auch hier kann der Rankingverlauf für jedes Keyword aufgerufen werden.

Keywordverteilung von www.zalando.de // Acoonia SEO Software
Keywordverteilung von www.zalando.de // Acoonia SEO Software

Wenn Du unter dem Diagramm Keywordentwicklung auswählst, wird diese als Diagramm für die letzten 30 Tage (und optional mehr) dargestellt. Während größeren Google Algorithmus Updates können diese Daten interessante Trends enttarnen.

Keywordentwicklung von www.zalando.de // Acoonia SEO Software
Keywordentwicklung von www.zalando.de // Acoonia SEO Software

Als dritte Auswahl steht eine Kategorieverteilung zur Verfügung. Jedes Keyword wird einer Kategorie zugewiesen, so dass eine Verteilung aller Kategorien in einem Kreisdiagramm dargestellt wird. Mit solchen Ergebnissen kann ich wenig anfangen doch das ist subjektiv.

Kategorieverteilung von www.zalando.de // Acoonia SEO Software
Kategorieverteilung von www.zalando.de // Acoonia SEO Software

Keyword Monitor

Das Keyword Monitor-Tool ermöglicht Dir, die tagesaktuelle Position und den Rankingverlauf eigener Suchbegriffe zu ermitteln. Dafür musst Du für die gewünschte Domain ein Projekt anlegen, dem Du eigene Keywords hinzufügst. Das bietet sich besonders für kleine Websites und für Websites mit exotischen Themen an, denn so kannst Du Keyword-Rankings tracken, die nicht im Acoonia Keyword-Set enthalten sind.

Bisher ist das Keyword-Tracking nur für die Google Desktop-Suchergebnisse verfügbar. Ein Projekt-Sichtbarkeitsindex steht leider nicht angeboten, schade. Statt dessen kannst Du die tagesaktuelle Rankingverteilung für die Top-5 Google Suchergebnisseiten bewerten. Eine tabellarische Darstellung aller Keywords mit dem tagesaktuellem Ranking, dem Ranking am Vortag, den Rankingverlauf jedes Keywords, die rankende URL für das Keyword und das Suchvolumen des Keywords wird ebenfalls abgebildet. Zudem kannst Du den Rankingverlauf für jedes Keyword seit Beginn des Keyword-Trackings einsehen.

Keyword Monitor - Rankings // Acoonia SEO Software
Keyword Monitor – Rankings // Acoonia SEO Software

Wenn Du in den Projekt-Einstellungen die Funktion „Keywordset für die Daily Visibility“ mit einem Häkchen aktivierst, kannst Du anschließend im Daily Visibility-Tool das Keywordset wählen und somit einen Sichtbarkeitsindex für Dein indviduelles Keywordset darstellen. Für große Keywordsets mit mehreren tausend Keywords ist das sehr hilfreich.

Individueller Visibility Index für bestehendes Keywordset // Acoonia SEO Software
Individueller Visibility Index für bestehendes Keywordset // Acoonia SEO Software

Fazit

Die Acoonia SEO Software bietet spannende Ansätze, die von den Platzhirschen am Markt bisher nicht in dem Umfang angeboten werden. Mich beeindrucken die tagesaktuellen Google-Daten. Auch die umfangreichen Reports vom Daily Visibility-Tool finde ich hilfreich. Das Ranking Historie-Tool finde ich auch interessant, vor allem während mittelfristigen Optimierungen die Keywordverteilung zum Vortag vergleichen zu können. Auch bei großen Google Updates, die über mehrere Wochen ausgerollt werden, finde ich die Reports hilfreich. So bieten beide SEO Tools tiefgründige Informationen zu den Ranking-Daten einer Domain. Eine Möglichkeit zum Rohdatenexport finde ich wichtig, ebenso die Erschließung weiterer Google Indizes, um internationale SEO-Analysen zu etablieren. Derzeit vermisse ich auch eine Möglichkeit, per Klick Screenshots von Diagrammen und Graphen erstellen zu können. Hilfreich fände ich außerdem eine Möglichkeit, Sichtbarkeitsdiagramme direkt per Klick zu skalieren, zum Beispiel „letzte 30 Tage“, „letzte 3 Monate“, „letzte 12 Monate“, usw.

Die anderen Acoonia SEO Tools sind für mich nicht relevant, weil das SEO Modul von Sistrix die Daten umfassender anbietet. Trotzdem und vor allem aufgrund der ersten beiden SEO Tools lohnt es sich, Acoonia zu testen. Vielleicht schenken die Betreiber der Software noch ein schickes Design-Refresh, so dass es noch mehr Spaß macht, die Software zu verwenden.

Die Acoonia Suite besitze übrigens mehr als nur die fünf SEO Tools. Für den Bereich E-Mail Analytics gibt es ein weiteres Tool, die beispielsweise einen unabhängigen Inbox-Monitor besitzt, so dass Du erfährst, ob Deine E-Mail-Kampagnen in der Inbox oder im Spam beim Adressaten landen. Zudem besitzt das Tool laut Anbieter die größte Spam Traps Datenbank, die bei der E-Mail Verifikation hilft.

  17. Juli 2018   Jens Fröhlich   Gepostet in: Tools   Schlagwörter: , , ,  

Kommentare(0)

    Komentar verfassen