Guter Backlink – schlechter Backlink

Backlinks sind nach wie vor SEO Gold, denn sie haben eine starke Wirkung auf das Ranking einer Domain in populären Suchmaschinen, wie die Google Suche. Doch Backlink ist nicht gleich Backlink. Deshalb solltest Du regelmäßig prüfen, welche Backlinks schädlich sind und sich möglicherweise negativ auf das Ranking auswirken können. So findest Du den Wolf im Schafspelz.

Im Folgenden liste ich wichtige Fragen zur Backlink Bewertung auf, die ich bei mir bei meinen Projekten regelmäßig stelle, bzw. ausreichend beantworte, wenn ich Domains von Kunden projektiere. Die Liste darf gern in den Kommentaren ergänzt werden.

Backlink Bewertung auf Domain-Ebene

  • Besitzt die linkgebende Domain eine gesunde Entwicklung (Sichtbarkeit)?
  • Liegen Google Penalties (Panda/Penguin/etc.) vor?
  • Ist die Entwicklung des externen Linkgraphen organisch?
  • Ist die Rankingverteilung der Keywords dieser Domain auffällig?
  • Wie hoch ist der Anteil von nofollow-Links (Billig-Links/Kommentar-Spam)?
  • Sind die verwendeten Linktexte auffällig (Moneylinks > Brandlinks)?
  • Sind die linkgebenden Domains (Backlinks) dieser Domain vertrauenswürdig?
  • Woher stammen die Backlinks der linkgebenden Domain (Länderverteiltung)?

Backlink Bewertung auf Seiten-Ebene

  • Ist die linkgebende Seite bei Google indiziert (site-Abfrage)?
  • Passt die linkgebende Seite thematisch zur Zielseite?
  • Besitzt die linkgebende Seite Duplicate Content?
  • Bietet die linkgebende Seite konkrete Mehrwerte für den Nutzer?
  • Rankt die linkgebende Seite mit dem Hauptkeyword bei Google (Authority)?
  • Wie ist das Verhältnis von Werbung zu Content auf der Seite?
  • Ist der Backlink attraktiv platziert (Content Link vs. Site Wide Link)?
  • Passt der Link (Textlink vs. Bildlink) thematisch zum umfließenden Text?
  • Wie viele ausgehende Links besitzt die linkgebende Seite?
  • Sind die ausgehenden Links vertrauenswürdig?
  • Sind die ausgehenden Links thematisch relevant?
  • Passt der Backlink thematisch zu allen anderen ausgehenden Links?

Extended Backlink Check

Wenn eine linkgebende Domain nicht vertrauenswürdig auf mich wirkt, dann versuche ich meist zusätzlich die folgenden Fragen umfänglich zu beantworten, um eine seriöse Entscheidung fällen zu können, wie ich mit den Backlinks umgehen soll.

  • Wie ist das Verhältnis der Link-Typen der linkgebenden Domain (Text/Bild/301)?
  • Ist das Deeplink-Ratio der linkgebenden Domain auffällig?
  • Wie stark sind die Backlinks dieser Domain (Power Metrik LRT)?
  • Sind die Backlinks dieser Domain vertrauenswürdig (Trust Metrik LRT)?

Fazit

Anhand dieser Fragen kann ich sehr gut beurteilen, ob es sich um einen hilfreichen Backlink handelt, der sich positiv auf das Ranking meiner Domain, bzw. Seite, auswirkt, oder ob es ein Wolf im Schafspelz ist. Sollte dies der Fall sein, dann versuche ich diesen Backlink zu entwerten. Je nach Sachlage eignen sich folgende Maßnahmen:

  • Kontaktieren des Webmasters mit Bitte um Entfernen des/der Backlink/s.
  • Entwerten der Backlinks mit dem Disavow links tool.
  • Platzieren der Zielseite unter einer neuen URL. Die alte URL erhält einen 404-Statuscode, wodurch der/die Backlink/s entwertet werden.
  • Kontaktieren des Suchmaschinen-Betreibers, Information über schädliche Backlinks.
  • Reconsideration Request stellen (nach Bereinigung der Spam-Links).

Kommentare(0)

    Komentar verfassen