Ahrefs SEO Tool: Test und Erfahrungen

 > SEO Blog > Ahrefs SEO Tool: Test und Erfahrungen
Interesse?
Rufen Sie an
0351 31446588

oder schreiben Sie
  10. April 2024

Ahrefs wurde 2010 von Dmitry Gerasimenko entwickelt. Ursprünglich als Backlink-Checker konzipiert. Das funktionierte sehr erfolgreich. Heute ist Ahrefs nicht nur ein beliebter Backlink-Checker und Linkbuilding-Tool, sondern liefert vielschichtige Daten für Webmaster und SEO-Agenturen.

Ahrefs Keywords Explorer

Was ist Ahrefs?

Ahrefs bezeichnet sich selbst als mächtiges aber einfach zu erlernendes SEO Toolset mit leidenschaftlicher Community. Doch Ahrefs ist weit mehr: Der AhrefsBot ist der aktivste Webcrawler unter allen SEO-Tools [1] und die Suchmaschine Yep wurde so konzipiert, dass 90 Prozent aller Werbeeinnahmen an die Content-Ersteller weitergegeben werden soll [2]. Ahrefs stellt auch Lehrmaterial und kostenfreie Kurse in der Ahrefs-Akademie zur Verfügung. Im Ahrefs-Blog schreiben erfahrene SEO-Experten zu Themen im Suchmaschinenmarketing, wie Patrick Stox (Twitter).

Ahrefs Bewertung

Gesamt Four and a half yellow rating stars 4.5/5
Benutzerfreundlichkeit Four and a half yellow rating stars 4.5/5
Funktionsumfang Four yellow rating stars 4/5
Dokumentation (FAQ) Four and a half yellow rating stars 4.5/5
Preis-Leistungs-Verhältnis Four yellow rating stars 4/5
Empfehlungswahrscheinlichkeit Four and a half yellow rating stars 4.5/5

Wie ist Ahrefs aufgebaut?

Ahrefs umfasst mehrere Module für unterschiedliche Analysen:

Modul Kurzbeschreibung
Site Explorer Detaillierter Überblick über das Backlinkprofil und den SEO-/SEA-Traffic einer beliebigen Website oder URL.
Keywords Explorer Tausende Keyword-Ideen mit Suchvolumen, Keyword-Schwierigkeit und erweiterten Metriken, wie Traffic-Potenzial.
Site Audit Technische und Onpage-SEO-Probleme einer Website aufdecken und analysieren und herausfinden, welche Faktoren eine Website aus SEO-Sicht blockieren.
Rank Tracker Keyword-Rankings einer Domain und ausgewählter Konkurrenten überwachen.
Content Explorer Beliebiges Wort/beliebigen Ausdruck suchen und relevante Seiten mit nützlichen SEO und sozialen Metriken erhalten.
Web Explorer Erweiterte Suchen über alle von Yep (Suchmaschine von Ahrefs) indizierten Seiten, Domains und Links durchführen.
Weitere Tools Alerts, Ahrefs Rank, Batch Analysis, Link Intersect, SEO Toolbar, WordPress Plugin, Ahrefs API, Apps

Wie teuer ist Ahrefs?

Ahrefs basiert auf einem Lizenzmodell, das auch bei vielen anderen SEO-Tools verwendet wird. Die Preise sind gestaffelt. Je mehr Dienste, Features, Berichte, Kontingente genutzt werden sollen, desto höher sind die monatlichen Lizenzkosten.

Ahrefs Preise (Stand: 05-2023)
Ahrefs Pläne und Preise (Stand: 05-2023)

Kritik zum Preismodell

Ich nutze Ahrefs ergänzend zur SISTRIX Toolbox. Mit dem Standard-Plan für 179,00 €/Monat brauche ich häufig die Credits auf. Jeder Plan enthält einen Power-Nutzer, der eine festgelegte Anzahl von Credits verbrauchen kann. Credits werden verbraucht, sobald man einen Bericht öffnet, Filter anwendet oder zusätzliche Daten in Ahrefs anfordert, außer die Verwendung vom Rank Tracker und Site Audit.

Ich habe es schon geschafft, bei einem zweitägigen SEO-Training alle 600 Credits zu verbrauchen. Sind alle Credits verbraucht, müssen Credits gekauft werden (31,00 €/Monat für 500 Credits), um Ahrefs weiter nutzen zu können. Der aktuelle Credit-Verbrauch wird in Ahrefs angezeigt.

Ahrefs Credits verbraucht

Was bietet Ahrefs aus SEO-Sicht?

Im Sommer 2013 habe ich Indexlift gegründet und immer mal wieder Ahrefs genutzt. Mein SEO-Tool für die tägliche Arbeit ist SISTRIX. Das kann ich für die deutsche Google-Suche nicht ersetzen. Seit August 2022 verwende ich Ahrefs bei meiner täglichen Arbeit parallel zu SISTRIX. Beide SEO Tools ergänzen sich gut.

Ahrefs überzeugt mich aus zwei Gründen: Erstens, Design und Nutzbarkeit sind genial. Ahrefs lässt sich fluffig und angenehm nutzen, wie kein zweites SEO-Tool. Zweitens, ich finde die Daten und Aufbereitung der Kennzahlen gut. Zwar besitzt Ahrefs keinen Sichtbarkeitsindex, dafür alternative SEO-Traffic-Metriken.

Ahrefs Organic Traffic Diagramm

Warum SISTRIX und Ahrefs gleichzeitig?

Die meisten Indexlift-Kunden betreiben eine deutschsprachige Website und benötigen Analysen, Berichte und Empfehlungen für Google Deutschland. Meine Erfahrungen zeigen, dass die SISTRIX Keyword-Datenbank für GoogleDE deutlich größer ist, verglichen mit Ahrefs. Deshalb kann ich nicht auf SISTRIX verzichten. Ahrefs punktet bei der Anzahl der Keywords in bestimmten Ländern, wie USA oder Indien.

Bei der Durchführung von SEO-Analysen für die USA, Indien und andere asiatische Länder bevorzuge ich Ahrefs gegenüber SISTRIX, weil es über eine umfangreichere Keyword-Datenbank verfügt.

Top-10 Keywords-Vergleich SISTRIX versus Ahrefs für Top-Domains
Top-10 Keywords-Vergleich SISTRIX versus Ahrefs für Top-Domains
Top-10 Keywords-Vergleich SISTRIX versus Ahrefs
Top-10 Keywords-Vergleich SISTRIX versus Ahrefs

Kann man Ahrefs als einziges SEO-Tool verwenden?

Auf jeden Fall. Für die meisten Nutzer sollte der Standard-Plan für 179,00 €/Monat ausreichen.

Ahrefs Kern-Funktionen

  • Domain-Überblick (Organic Traffic, Backlinks, Keywords)
  • SEO-Rankings ermitteln und tracken
  • Backlinkprofil analysieren
  • Top-Pages ermitteln
  • Site Audits erstellen
  • Wettbewerbsanalysen durchführen
  • Content ermitteln und Linkquellen finden
  • Keyword-Recherchen durchführen
  • Seitenstruktur analysieren
  • Page insect: HTML-Code und Veränderungen analysieren
  • Interne Linkstruktur bewerten

Wie gut ist der Ahrefs Backlink Checker?

Ahrefs verfügt neben Majestic über die vertrauenswürdigste Backlink-Datenbank. Möchte man die Backlinks einer Domain analysieren und bewerten, stellt der Ahrefs Backlink Checker wichtige Linkdaten bereit. Die Vorteile gegenüber anderen Backlink Checker sind: Bedeutende Backlink-Datenbank und angenehme Nutzbarkeit durch hilfreiche Filter und Funktionen. Der Ahrefs Backlink Checker liefert mehrere nützliche Berichte:

Backlinks Bericht Beschreibung
Backlinks Alle Backlinks, die auf eine Domain verweisen.
Broken Backlinks Die externen Seiten, die auf 404-Seiten der verlinken.
Referring Domains Die Websites, die auf eine Domain verweisen.
Anchors Alle Ankertexte von Backlinks.
Linking authors Alle Autoren, die Gastbeiträge auf einer Website verfasst haben.
Referring IPs Alle verweisenden Seiten und Domains nach der IP-Adresse der jeweiligen Website und nach dem Subnetz, zu dem diese IP gehört.
Link intersect Ein hilfreiches Tool zur Wettbewerbsanalyse, mit dem Domains und Seiten angezeigt werden, die auf die Websites der Konkurrenten verlinken, aber nicht auf die eigene Domain.

Durch die Filterfunktion in allen Berichten ist es möglich, im Ahrefs SEO-Tool tiefgründige Analysen durchzuführen, ohne die Daten exportieren und in Excel weiterverarbeiten zu müssen. Besonders hilfreich ist der Best links Filter, mit dem die besten Backlinks einer Domain ermittelt werden können.

Ahrefs Backlink Checker mit Best links

Wie gut ist der Ahrefs Keywords Explorer?

Für Keyword-Recherchen nutze ich nur noch Ahrefs und AnswerThePublic. Der Ahrefs Keywords Explorer liefert alle Informationen, die man für eine tiefgründige Analyse benötigt, sogar AI-Empfehlungen. Er unterstützt Keyword-Analysen für: Google, YouTube, Amazon, Bing, Yahoo, Baidu, Daum, Naver, Seznam. Ergebnisse können in individuellen Keyword-Listen gespeichert und weiterbearbeitet werden.

Der Overview-Bericht liefert Keyword-relevante Daten übersichtlich aufbereitet. Ein Klick auf „Update“ führt zu einer manuellen Aktualisierung vieler Kennzahlen, so dass man mit tagesaktuellen Daten arbeiten kann:

Ahrefs Keywords Explorer: Overview

Das Position history-Diagramm liefert wichtige Informationen zum Rankingverlauf der zehn besten SEO-Treffer. Das Diagramm kann gefiltert und skaliert werden. Domains können zum Vergleich hinzugefügt werden:

Ahrefs Keywords Explorer: Position history

Ads position history gibt Auskunft über die Domains, die für das Keyword Werbung (z. B. Google Ads) betreiben:

Ahrefs Keywords Explorer: Ads position history

Das SERP overview finde ich sehr mächtig. Deshalb verwende ich es sehr gern. Hier werden die Top-10 bis Top-100 SEO-Treffer dokumentiert. Für jeden Treffer werden Kennzahlen bereitgestellt, so dass man eine erste Konkurrenzanalyse durchführen kann.

Ahrefs Keywords Explorer: SERP overview

Die Vergleichen-Funktion (Compare) ist äußerst nützlich. Sie erlaubt es, die Top-10 bis Top-100 SERPs mit einem beliebigen Datum zu vergleichen. Die Veränderungen werden anschaulich dargestellt. Ich benutze dieses Feature gern.

Ahrefs SERP overview: Compare Feature

Zusätzlich stellt dieser Bericht die Funktion „Identify intents“ bereit, um die Suchintention (Suchabsicht) zu ermitteln:

Ahrefs Keywords Explorer: Identify intent

Die Keyword ideas enthalten drei Berichte, die eine detaillierte Keyword-Recherche für das eingegebene Keyword ermöglichen. (hier: ahrefs) Relevante Vorschläge können in individuellen Keyword-Listen gespeichert werden.

Keyword ideas Beschreibung
Matching terms Ideen für Keywords, die das Ziel-Keyword oder die Ziel-Phrase enthalten.
Related terms Ideen für Keywords, die mit dem eingegebenen Keyword verwandt sind.
Search suggestions Vorschläge zur automatischen Vervollständigung des Keywords.

Ahrefs Keywords Explorer: Matching terms

Was ist der Ahrefs Site structure-Bericht?

Site Structure zeigt die Website-Struktur in einem Baumformat an, ohne einen Crawl durchführen zu müssen, mit Metriken für jede Pfadebene. Dieser Bericht hilft, die verschiedenen Bereiche einer Website zu verstehen und wie sie zum Erfolg beitragen.

Ich nutze Ahrefs Site structure, um die Struktur einer Website effizient zu analysieren und die Traffic-Generierung pro Verzeichnis oder Seite zu überprüfen. Websites von Konkurrenten können schnell und effektiv gescannt werden. Das macht diesen Bericht äußerst hilfreich.

Ahrefs Site structure: Organic traffic

Ebenfalls bietet sich dieser Bericht an, um die Marketing-Aktivitäten der Konkurrenz zu untersuchen. Hierfür empfiehlt es sich, die Spalten Bezahlter Traffic, Bezahlte Seiten und Bezahlte Keywords zu aktivieren.

Ahrefs Site structure: Paid traffic

Um einen genauen Überblick über die Veränderungen seit einem individuellen Datum zu erhalten, kann man das Dropdown-Menü Vergleichen verwenden. So lassen sich Trends (Change) auf einem Blick erkennen.

Ahrefs Site structure: Vergleich mit individuellem Datum

Ahrefs FAQ

  1. Was ist die Keyword-Schwierigkeit in Ahrefs?
  2. Was ist das Domain-Rating von Ahrefs?
  3. Was ist der Unterschied zwischen URL-Rating und Domain-Rating von Ahrefs?
  4. Wie überprüft man seinen Ahrefs-Rank?
  5. Gibt es eine Ahrefs API?
  6. Wo kann man die Ahrefs Chrome-Erweiterung laden?
  7. Wie findet man Top-Keywords in Ahrefs?
  8. Was ist die Batch Analyse bei Ahrefs?
  9. Kann man mit Ahrefs Backlinks von Konkurrenten finden?
  10. Wie kann man Ahrefs zur Konkurrenzanalyse nutzen?
  11. Wie findet man mit Ahrefs Konkurrenten einer Website?
  12. Besitzt Ahrefs eine Website Traffic-Kennzahl?

Was ist die Keyword-Schwierigkeit in Ahrefs?

Auf einer Skala von 100 Punkten gibt die Keyword-Schwierigkeit an, wie anspruchsvoll es ist, ein Keyword in den ersten zehn organischen Suchergebnissen zu positionieren. Keyword-Schwierigkeit darf man allerdings nicht mit Wettbewerb verwechseln. Der Wettbewerb bezieht sich ausschließlich auf bezahlte Suchergebnisse, während die Keyword-Schwierigkeit für organische Suchergebnisse gilt.

Im Ahrefs Keywords Explorer wird die Keyword-Schwierigkeit (KD) für jedes Keyword angezeigt.

Ahrefs Keywords Explorer: Keyword-Schwierigkeit für ahrefs

Ahrefs Keywords Explorer: Keyword Schwierigkeit für Matching terms

Was ist das Domain-Rating von Ahrefs?

Die Website-Autorität wird von verschiedenen SEO-Tool-Anbietern verwendet. Jedes Tool hat jedoch seine eigene Bezeichnung und Berechnungsmethode.

Bei Ahrefs wird die Website-Autorität als Domain-Rating (DR) bezeichnet und auf einer Skala von 0 bis 100 gemessen. Das Domain-Rating verwendet eine logarithmische Skala. Es ist viel schwieriger, einen DR-Wert von 69 auf 70 zu erhöhen, als von 9 auf 10. Mit der logarithmischen Skala wird auch deutlich, dass eine Website mit einem DR von 20 mehr als doppelt so viel Autorität besitzt, als eine Website mit einem DR von 10.

Bei der Berechnung des RR-Wertes werden keine nofollow-Backlinks beachtet. Das betrifft auch Links mit dem sponsored- oder ugc-Attribut. Backlinks von Websites mit hohem DR-Wert verbessern das Domain-Rating tendenziell eher, als Backlinks mit geringem Domain-Rating.

Im Site explorer können die Backlinks einer Domain angezeigt werden und nach dem DR-Wert gefiltert und sortiert werden. Tipp: Mit dem Filter „Best links“ können schnell und effizent die besten Linkquellen einer Domain angezeigt werden.

Ahrefs Site explorer: Best backlinks

Wer kein Ahrefs-Benutzerprofil besitzt, kann das Domain Rating ohne Anmeldung mit dem kostenfreien Website Authority Checker ermitteln.

Ahrefs Website Authority Checker

Was ist der Unterschied zwischen URL-Rating und Domain-Rating von Ahrefs?

Das Domain-Rating berechnet die Stärke des Linkprofils einer Domain, während das URL-Rating (UR) die Stärke des Linkprofils einer Seite auf einer 100-Punkte-Skala anzeigt. UR ist eine Metrik auf Seitenebene und wird im Site Explorer bereitgestellt. Achtung: Wenn eine Domain im Site Explorer eingegeben wird, bezieht sich der UR-Wert nur auf die Startseite.

Ahrefs URL-Rating für die Startseite von ahrefs.com

Ahrefs meint: Seiten mit hohem UR-Wert werden in den organischen Suchergebnissen tendenziell höher eingestuft. Da die Formel für UR auf den grundlegenden PageRank-Prinzipien basiert, korreliert sie gut mit den Google-Rankings und ist eine Möglichkeit, um die Stärke des Linkprofils von einer Seite zu messen.

Wie überprüft man seinen Ahrefs-Rank?

Alle Websites in der Ahrefs-Datenbank werden nach der Anzahl und Qualität ihrer dofollow-Domains sortiert, was dem Ahrefs Rank (AR) entspricht. Ein höherer DR und mehr hochwertige Dofollow-Domains bedeuten einen höheren AR und eine bessere Platzierung.

Der AR einer Domain wird im Site Explorer Overview angezeigt. Die aktuelle Liste mit den Top-Domains, basierend auf ihrem AR, wird hier bereitgestellt.

Ahrefs Rank (AR) im Site Explorer

Gibt es eine Ahrefs API?

Ja, Nutzer mit einem Enterprise-Plan können Backlinks und Ranking-Daten aus dem Site Explorer sowie Keyword-Metriken aus dem Keywords Explorer abrufen. Die API wird kontinuierlich verbessert und erweitert.

Wo kann man die Ahrefs Chrome-Erweiterung laden?

Die Ahrefs SEO Toolbar ist eine kostenlose Erweiterung für Google Chrome und Mozilla Firefox. Sie liefert wertvolle SEO-Daten über Seiten und Websites.

Zu den kostenlosen Funktionen gehören:

  • On-Page-SEO-Bericht
  • Umleitungsverfolgung mit HTTP-Headers
  • Bericht über ausgehende Links mit Link-Highlighter und Prüfung defekter Links
  • SERP-Positionen
  • Länderwechsel für SERPs

Zusätzlich erhalten Ahrefs-Nutzer:

  • SEO-Metriken für jede besuchte Seite/Website und für Google-Suchergebnisse
  • Keyword-Metriken (Suchvolumen, Keyword-Schwierigkeit, …) direkt in den SERPs

Wie findet man Top-Keywords in Ahrefs?

Der Organic keywords-Bericht im Site Explorer liefert alle organischen Keywords. Die Ergebnisse können individuell gefiltert werden, um Top-Keywords zu ermitteln. Zum Beispiel durch die Filter: „Volume From 100“ und „Position Top 10“.

Eine weitere Möglichkeit ist der Site structure-Bericht. Filtert man die Ergebnisse absteigend nach Organic traffic, können effektive Keywords ermittelt werden. Es ist bemerkenswert, dass das Top-Keyword fapello etwa ein Drittel vom organischen Traffic von ahrefs.com generiert:

Ahrefs Site structure-Bericht für ahrefs.com

Ahrefs Organic keywords: fapello

Was ist die Batch Analyse bei Ahrefs?

Mit der Batch Analyse wichtige SEO-Kennzahlen für bis zu 200 URLs oder Domains schnell überprüft werden. In die Liste gibt man die gewünschten URLs ein und klickt auf Analysieren. Der Bericht zeigt tabellarisch die Anzahl der Backlinks und der verweisenden Domains, das URL-Rating (UR) und das Domain-Rating (DR), den geschätzten organischen Traffic und die Anzahl der Backlinks mit Eigenschaften.

Die Quick Batch Analyse ist sehr rudimentär aufgebaut und dient eher als Überblick, um gewünschte SEO-Kennzahlen in anderen Berichten detaillierter zu betrachten.

Ahrefs Quick Batch Analysis

Backlink-Berichte können für alle Domains und URLs aufgerufen werden, die sich in der Ahrefs-Datenbank befinden. Erwähnen möchte ich den Link intersect-Bericht. Hier gibt man eine Referenz-Domain oder URL an, sowie gewünschte Konkurrenten.

Ahrefs Link intersect

Die Tabelle stellt linkgebende Domains mit deren Domain-Rating und Ahrefs-Rank bereit, von denen die Referenz keinen Backlink besitzt. Ebenso werden die Anzahl der Links für jeden Konkurrenten angezeigt. Durch Klicken auf eine Linkzahl öffnet sich ein Akkordeon mit Details zu allen Links der linkgebenden Domain. Die Ergebnisse können sortiert und exportiert werden.

Link intersect ist ein sehr effektiver Bericht, weil er neue wertvolle Linkquellen liefert.

Ahrefs Link intersect: Backlink-Vorschläge

Wie kann man Ahrefs zur Konkurrenzanalyse nutzen?

Eine Vielzahl der Ahrefs-Berichte eignen sich für Konkurrenzanalysen. Link intersect bietet sich an, um wertvolle Linkquellen zu finden. Content Gap ist ein effizientes Tool zur Wettbewerbsanalyse, mit dem man die Keywords sehen kann, für die die Websites der Konkurrenten ranken, aber die eigene Website nicht. Dies ist eine der schnellsten Möglichkeiten, Hunderte von thematisch relevanten Keywords zu finden.

Ahrefs Content gap

Ahrefs Content gap: Keyword-Vorschläge

Wie findet man mit Ahrefs Konkurrenten einer Website?

Organic competitors eignet sich für Konkurrenzanalysen. Für die Referenz zeigt der Bericht organische Konkurrenten an, basierend auf den Keywords der Referenz. Die Referenz kann eine Domain, Subdomain, ein Pfad oder eine exakte URL sein.

In einer Wettbewerbskarte der organischen Konkurrenten wird dargestellt, wie sie in Bezug auf organischen Traffic (Y-Achse), organischen Traffic-Wert (X-Achse) und organische Seiten (Kreise) im Vergleich zur Referenz abschneiden. Ein größerer Kreis bedeutet, dass ein Mitbewerber mehr Seiten besitzt.

Durch den Vergleichsmodus wird ersichtlich, wie schnell die Konkurrenten Seiten erstellen, denn frühere Werte werden als gepunktete Kreise angezeigt. In diesem Beispiel wird ersichtlich, dass ahrefs.com in den letzten sechs Monaten 507 Seiten aufgebaut und 10,9k organischen Traffic gewonnen hat.

Ahrefs Organic competitors: Wettbewerbskarte

Die Tabelle unter der Wettbewerbskarte ist nach dem Prozentsatz der gemeinsamen Suchbegriffe sortiert. Die Spalte „Competitor’s Keywords“ informiert über organische Schlüsselwörter, für die der Konkurrent rankt, die Referenz aber nicht. „Common keywords“ zeigt organische Schlüsselwörter, für die sowohl die Referenz als auch ein Mitbewerber ranken.

Ahrefs Organic competitors: Competitive domains

In der Spalte „Keyword overlap“ wird ein farbiger Skyscraper-Balken angezeigt: Die Farbe Hellblau zeigt die Anzahl der Keywords, die nur bei der Referenz vorkommen. Lila zeigt gemeinsame Schlüsselwörter für die Referenz und den Konkurrenten. Orange zeigt Schlüsselwörter nur des Konkurrenten. Um eine effektive Website-Analyse durchzuführen, sollte der Fokus auf dem violetten und orangefarbenen Bereich liegen.

Besitzt Ahrefs eine Website Traffic-Kennzahl?

Mit dem Website Traffic Checker kann man ermitteln, wie viel organischen Traffic Websites oder URLs voraussichtlich erhalten. Ahrefs stellt organische und bezahlte Traffic-Metriken für jede Website global und lokal für über 170 Länder bereit.

Ahrefs Organic traffic und Paid traffic

Der Site Structure-Bericht und der Top Pages-Bericht sind besonders hilfreich.

Berechnung des Organic traffic

Der Organic traffic ist eine Schätzung, wie viel organischen Suchverkehr eine Website, ein Unterordner oder eine exakte URL jeden Monat erhält.

Der Organischen traffic wird berechnet [3], indem zuächst alle Schlüsselwörter ermittelt werden, die für das Ziel in den ersten 100 organischen Suchergebnissen platziert sind. Anhand der Position, des monatlichen Suchvolumens und der geschätzten CTR für die Position wird der Suchverkehr für diese Keywords ermittelt. Abschließend werden die Traffic-Schätzungen für jedes Keyword zusammengefasst.

Quellen

  • [1] https://ahrefs.com/de
  • [2] https://yep.com/about
  • [3] https://help.ahrefs.com/en/articles/1863206-what-is-organic-traffic-in-ahrefs-and-how-do-we-calculate-it
  10. April 2024   Jens Fröhlich  

Kommentare(0)

Kommentar verfassen

Google Bewertung
5.0
×
js_loader
Google Bewertung
5.0
×
js_loader