XOVI Disavow Tool als Backlink Audit

Zur dmexco 2015 hat der Tool-Anbieter XOVI ein neues Werkzeug angekündigt: Mit dem XOVI Disavow Tool können Linkprofile beliebiger Domains analysiert und optimiert werden, um Abstrafungsrisiken zu mindern oder eine Manuelle Maßnahme von Google abzuwenden. In diesem Blog-Beitrag stelle ich das Tool kurz vor.

Laut XOVI hat das Disavow Tool drei Einsatzbereiche:

  1. Das externe Linkprofil einer Domain zu analysieren und schlechte Links zu identifizieren.
  2. Unterstützen, eine bestehende Abstrafung (Manuelle Maßnahme) schnellstmöglich aufzuheben.
  3. Backlink-Recherche, um den Linkgraphen einer Domain zu stärken, zum Beispiel nach einem Linkabbau.
Video: XOVI Disavow Tool in 30 Sekunden vorgestellt

Wie funktioniert das XOVI Disavow Tool?

Basierend aller bekannten Backlinks einer Domain berechnet das Disavow Tool für jeden Link einen Risikowert, wodurch eine schnelle Bewertung der Linkqualität möglich sein soll. Die Link-Bewertung erfolgt anhand diverser (EVAL-)Prüfkriterien. Diese können für jede Linkanalyse einzeln aktiviert bzw. deaktiviert werden.

Crawling-Regeln // XOVI Disavow Tool
Crawling-Regeln // XOVI Disavow Tool

Jede Regel kann vor einer Disavow Analyse aktiviert bzw. deaktiviert werden, um den Fokus der Bewertung individuell auszurichten. Diese Funktion finde ich für erweiterte Analysen sehr mächtig.

Wie erfolgt die Linkbewertung?

Zunächst stellt sich die Frage: Welche Links werden bewertet? Man kann die XOVI bekannten Links bewerten lassen aber die Datenbank ist erfahrungsgemäß nicht besonders groß. Deshalb empfiehlt es sich eine eigene Linkliste hochzuladen, Links manuell zu ergänzen und weitere Datenquellen einzubinden (via Majestic- und ahrefs-API).

Tipp: Ich empfehle die Beispiel-Links der Search Console und die eingehenden Links aus dem bing Webmaster Tool zu exportieren und hochzuladen.

Link-Import // XOVI Disavow Tool
Link-Import // XOVI Disavow Tool

Wenn für die zu prüfende Domain/Website bereits Links entwertet werden – via Google Disavow Tool – dann sollten diese zu ignorierenden Links ebenfalls hinzugefügt werden. Diese werden manuell hinterlegt oder man lädt das Disavow File einfach hoch.

Links ignorieren // XOVI Disavow Tool
Links ignorieren // XOVI Disavow Tool

Nach erfolgter Berechnung des Linkprofils stellt das XOVI Disavow Tool wichtige Daten in einem Dashboard bereit. Man erfährt, wie viele Links bewertet worden sind und wie sich das Domainweite Risiko zusammensetzt. Schließlich schlüsselt eine Tabelle jeden analysierten Link auf, so dass die Ziel-URL, der Ankertext, das Abstrafungsrisiko und weitere Details gesichtet und und mittels Up/Down Rating bewertet werden können. Das Up/Down Rating dient dazu, eine individuelle Disavow Liste zu erstellen – wenn gewünscht.

Ergebnisse // XOVI Disavow Tool
Ergebnisse // XOVI Disavow Tool

Jede Analyse kann auf Wunsch automatisiert (wöchentlich/monatlich) oder manuell wiederholt werden, um neue Backlinks aufzuspüren und der Disavow Liste zu überführen. Dabei wird die bestehende Disavow Liste aus vorherigen Analysen genutzt, so dass bereits entwertete Links ignoriert werden.

Persönliches Statement

Backlink Audits sind seit Penguin 4.0 wichtiger denn je. Man handelt professionell und risikoavers, wenn der externe Linkgraph der Domain regelmäßig bewertet und optimiert wird. Ich finde, XOVI bietet mit dem Disavow Tool ein interessantes Werkzeug für professionelle Link Audits – vorausgesetzt die erforderlichen Credits stehen zur Verfügung, denn ich finde die Link-Credits sehr begrenzt. Zwar kann man diese upgraden aber das ist mit zusätzlichen Kosten verbunden.

Preisvergleich der Lizenzen // XOVI Disavow Tool
Preisvergleich der Lizenzen // XOVI Disavow Tool

Fehlen erforderliche Link-Credits, ist die Analyse nicht aussagekräftig. Deshalb muss gewährleistet sein, dass alle Links bewertet werden können.

Zusätzliche Links analysieren

Zusätzliche Anzahl LinksPreis pro Monat*
150.00039,00 EUR
300.00069,00 EUR
500.000149,00 EUR
1.000.000249,00 EUR

Zusätzliche Disavow-Analysen

Zusätzliche Analysen pro WochePreis pro Monat*
139,00 EUR
278,00 EUR
5149,00 EUR
10249,00 EUR

* Die Upgrades können monatlich gekündigt werden.

Kommentare(6)

  • Sascha
    17. September 2015, 13:52  Antworten

    Hallo Jens. Ich war gestern auch am Stand auf der DmeXCO und habe mir das neue Tool angeschaut. Zum einen wird es ab nächster Woche eine sehr stark erweiterte und aktuellere Linkdatenbank geben, die auch in zukunft sehr stark erweitert wird, zudem gibt es die von dir erwähnten Schnittstellen zu den API anderer Toolanbieter sowie eine Möglichkeit CSV-Uploads mit eigenen Linklisten hochzuladen.

    • Jens Fröhlich
      17. September 2015, 13:55

      Hallo Sascha,

      besten Dank für Deinen Kommentar. Das klingt sehr interessant und ich habe bereits bei XOVI in Erfahrung bringen können, dass das neue Tool ab dem 21.09.2015 zur Verfügung stehen wird. Das schaue ich mir natürlich genauer an…

  • Charlotte
    17. September 2015, 18:26  Antworten

    Interessant, das schaue ich mir direkt an! Übrigens hat Lrt Nicht mal eine eigene linkdatenbank…die aussage ist eher unqualifiziert..man kAnn doch eh immer bei solchen Tools externe linkquellen einbeziehen wie zb majestics.ich Finde xovi hat sich total gemacht!

    • Jens Fröhlich
      17. September 2015, 18:53

      Hallo Charlotte,

      besten Dank für Deinen Kommentar. Für den Nutzer ist meines Erachtens wichtig, dass bei der Analyse eine bestmögliche Datenbasis mit aktuellen Daten verfügbar ist. Wie das XOVI gelöst hat, werden wir spätestens am 21.09.2015 sehen. Ich bin genauso gespannt wie Du.

  • 21. September 2015, 12:24  Antworten

    Heute ist der 21.09. aber das tool ist bei xovi nicht aufzufinden?

    • Jens Fröhlich
      24. September 2015, 13:54

      Hallo Carsten,

      das Tool findest Du links in der Navigation unter „Disavow“.

      Beste Grüße
      Jens

Komentar verfassen