OffPage Optimierung

  29. August 2018

Die OffPage Optimierung beschreibt alle Maßnahmen, die zur Stärkung der Reputation einer Website durch Backlinks dienen. Je mehr themenrelevante Backlinks eine Website von vertrauenswürdigen Domains erhält, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit guter Suchmaschinen-Rankings.

Suchmaschinenoptimierung gliedert sich in verschiedene Teilbereiche. Die OffPage Optimierung umfasst die Optimierung externer Rankingsignale. Viele Jahre war der Aufbau von Backlinks zur Steigerung der SEO Link Popularity zentraler Fokus der OffPage Optimierung. Dabei sollten möglichst viele Links aufgebaut werden, Herkunft und PageRank bzw. Linkjuice eines Backlinks waren nebensächlich. Dadurch entstanden unzählige Webverzeichnisse und Linkfarmen, um der hohen Nachfrage gerecht zu werden und um schnelles Geld zu verdienen. Der Mehrwert für Internetnutzer war sehr gering, deshalb musste Google aktiv werden, um diese Art der Manipulation von Suchergebnissen einzudämmen.

Bekämpfung von Linkspam

Mit der Einführung des Penguin-Algorithmus zur Bekämpfung von Linkspam hat sich der Wirkungsbereich im Linkbuilding spürbar verändert, denn der Fokus musste zunehmend auf den Aufbau hochwertiger Links von vertrauensvollen Linkquellen mit Nähe zu Authority Domains verändert werden. Links aus schwachen Webverzeichnissen, Linkfarmen, Foren, Kommentaren, etc. verloren an Beliebtheit. Teilweise wurde versucht, diese Backlinks zu löschen, um das externe Linkprofil der Domain zu bereinigen. Es mussten neue OffPage-Lösungen gefunden werden, um die Keyword-Rankings durch externe Optimierungen zu verbessern. Mit der Implementierung des Penguin Linkspam-Algorithmus in den Core-Suchalgorithmus hat Google auch den Umgang mit Linkspam verändert: Auffällige Domains werden nicht mehr abgestraft, sondern die auffälligen Backlinks werden entwertet. Viele Website-Betreiber profitieren davon, denn so wurden tausende Herabstufungen automatisch aufgehoben, wodurch wieder bessere Keyword-Rankings möglich waren. Die Bekämpfung von Linkspam ist trotzdem ein wichtiges Thema führender Suchmaschinen-Betreiber – allen voran Google.

Hohe Diversität im OffPage Marketing

Heute ist OffPage Optimierung nicht mehr nur Linkbuilding. Beispielsweise können Negative SEO-Linkattacken eine Domain weiterhin schädigen, ebenso Black Hat SEO-Techniken, die etwa zu einer Manipulation der Linktexte führen. Deshalb ist die regelmäßige Überprüfung der Backlinks einer Domain eine wichtige Maßnahme, um Auffälligkeiten zu enttarnen und die Domain weiter voran zu bringen. Dabei lohnt sich auch die Analyse und der Vergleich der Linkprofile wichtiger Wettbewerber.

Trustfaktor von Backlinks

Die Vertrauenswürdigkeit – also die Wertigkeit und der positive SEO-Effekt – von Backlinks kann mit diversen SEO Tools gemessen werden, obgleich keine Software alle Backlinks einer Domain finden kann. Die populärsten Tools am Markt sind: Majestic, ahrefs und moz. Jedes Tool verfügt über eigene Trust-Metriken, anhand derer das Trustlevel von Backlinks bzw. einer Domain analysiert und bewertet werden kann. Das folgende Beispiel (Bild) zeigt einen Vergleich wichtiger OffPage Metriken deutscher News-Portale auf Basis der Majestic-Datenbank. Die beiden Trust-Metriken Trust Flow (TF) und Citation Flow (CF) mit einer Skalierung von 0 bis 100 sind durch einen roten Rahmen hervorgehoben. spiegel.de schneidet hier am Besten ab.

Beispiel: OffPage-Vergleich von News-Portalen // Majestic
Beispiel: OffPage-Vergleich von News-Portalen // Majestic
SEO Glossar